Zum Inhalt springen

Weitere Rükkehrer_innenarbeit: Glovo e.V.

Glovo e.V.

Glovo e.V. - „Global Vision Organisation“

Der Verein Glovo verfolgt, wie der Name schon sagt, eine Vision: Eine Welt, in der sich Menschen unterschiedlicher Herkunft auf Augenhöhe begegnen. 

Von ehemaligen ijgd AALA-Freiwilligen im Jahr 2011 gegründet, richtet sich der Verein vor allem an ehemalige Freiwillige, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus ihren Auslandsaufenthalten der deutschen Gesellschaft zur Verfügung stellen wollen. Hierzu hat sich Glovo e.V. vor allem auf entwicklungspolitische Bildungsarbeit spezialisiert, um so besonders bei jungen Menschen durch gegenseitigen Austausch ein Bewusstsein für globale Zusammenhänge und gesellschaftspolitische Themen zu schaffen. Jedes Mitglied hat das Recht, Projekte, die im Einklang mit den Vereinszielen stehen, vorzuschlagen und nach positiver Abstimmung durchzuführen.

Glovo stellt somit ein Netzwerk zur Umsetzung von verschiedenen Projekten dar:

  • Der Bildungskoffer enthält Material zu entwicklungspolitischen Themen, und dient nicht nur LehrerInnen, sondern auch RückkehrerInnen als Hilfestellung, um Erfahrungsberichte, Unterrichtsstunden oder Präsentationen thematisch zu ergänzen.
  • GloVipp -„Global Village Pen Pals“ ist ein Projekt, dass die Entstehung von Freundschaften zwischen SchülerInnen über eine E-Mail-Plattform auf der ganzen Welt ermöglichen und fördern will.
  • Föderung von Incoming-Projekten: Interkultureller Austausch sollte nicht nur einseitig erfolgen, deswegen unterstützt Glovo vor allem den Austausch von Süd nach Nord, z.B. durch unser Austauschprogramm GloTip – Glovo Teachers´ Incoming Program: Hier wird ghanaischen Lehrkräften ein Aufenthalt an einer deutschen Schule ermöglicht, um in Unterrichtsstunden das mediale Bild Afrikas zu differenzieren und um letztendlich im eigenen Land Europavorurteile abbauen zu können.
  • Weiterhin unterstützt Glovo nachhaltig eine ghanaische Nichtregierungsorganisation, sowohl finanziell, als auch informell

Glovo lebt von den Ideen und dem Wissen eines jeden Mitglieds und freut sich über interessierte MitstreiterInnen, die nach ihrem Freiwilligendienst eine Möglichkeit suchen, sich weiter zu engagieren.

Mehr Infos unter www.glovo.de