Zum Inhalt springen

Mittelfristiger Freiwilligendienst (MTV) in Afrika, Asien, Lateinamerika

AALA-MTV Gasttfamilie
Gemeinsame Freizeit mit der Gastfamilie in Ghana

Ein MTV in Afrika, Asien oder Lateinamerika ist ein 2- bis 6-monatiger individueller Freiwilligendienst im gemeinnützigen Bereich. Unsere Partnerorganisationen vor Ort bieten zahlreiche Einsatzbereiche für Freiwillige. Der Freiwilligendienst kann beispielsweise in Waisenhäusern, Schulen oder Jugendprojekten geleistet werden. Aber es gibt auch Möglichkeiten zur Arbeit mit behinderten Menschen oder in Krankenhäusern. Unter den Einsatzstellen findest du zusätzlich die Bereiche Umweltschutz und Umweltbildung.

Bei einem Freiwilligendienst kommt es insbesondere auf deine Persönlichkeit an:  Du bist selbstständig und flexibel? Du bist motiviert und begeisterungsfähig? Und auch wenn die Dinge mal nicht so laufen wie geplant, wirft dich das nicht gleich aus der Bahn? Dann freuen wir uns besonders auf deine Bewerbung. Bei deiner Bewerbung ist uns vor allem auch dein Motivationsschreiben wichtig. Im Online-Bewerbungsformular  findest du Fragen, die du im Motivationsschreiben beantworten solltest.

Der Freiwilligendienst ist keine Entwicklungshilfe oder Notfallhilfe in Krisengebieten, sondern versteht sich als Lerndienst, wobei die Freiwilligen oft mehr lernen als sie einbringen können. Die Freiwilligen arbeiten in Einsatzstellen unserer Partnerorganisationen i.d.R. gemeinsam mit lokalen Mitarbeiter_innen*. Als MTV-Freiwillige_r wohnst du i.d.R. in einer Gastfamilie, einer Gemeinschaftsunterkunft mit anderen Freiwilligen oder direkt in der Einsatzstelle. Unsere Partnerorganisation im jeweiligen Land ist vor Ort für Dich Ansprechpartner.

Die Kosten des Freiwilligendienstes tragen die Freiwilligen selbst. Eine Verlängerung des MTV über sechs Monate hinaus ist in manchen Fällen vor Ort möglich. Es ist teilweise auch möglich, vor, während oder nach einem MTV an einem Workcamp teilzunehmen.

Alle wichtigen Informationen zum MTV in Afrika, Asien und Lateinamerika finden sich über die Navigation auf der linken Seite.

 

 

*Wir benutzen auf dieser Website den Genderunterstrich "_" wie hier bei Mitarbeiter_innen, um keinen Menschen aufgrund seines Geschlechts auszugrenzen: Diese Schreibweise spricht Personen an, die sich weiblich, männlich, trans, intersexuell oder nicht-ident verorten.