Zum Inhalt springen

Einsatzfelder im FJN

© craftvision - iStockphoto

Du absolvierst deinen Freiwilligendienst innerhalb festgelegter Tätigkeitsfelder in einer gemeinwohlorientierten Einsatzstelle. Unter Anleitung von Fachkräften erhältst du hier eine optimale Betreuung.

Einsatzstellen können Forschungseinrichtungen, Hochschulen,
Kommunen, Vereine, forschende Unternehmen oder Unternehmen nachhaltiger Energiegewinnung sein.

Beispiele für Einsatzstellen:

  • Einrichtungen für Produktentwicklung im informationstechnischen und medizinischen Bereich
  • Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Bereich der Umwelt- und Energietechnik  (u.a. Hersteller und Betreiber von Windkraft- und Solaranlagen, Agenturen für nachwachsende Rohstoffe)
  • Institutionen der Naturforschung (u.a. Meeresforschung)


Die ijgd vermitteln dir Einsatzstellen und helfen bei der Auswahl. Wir beraten dich in formalen Angelegenheiten und gewährleisten die pädagogische Begleitung in den Seminaren und während des FJN durch regelmäßige Besuche in der Einsatzstelle.