Zum Inhalt springen

Der Kompetenznachweis International (KNI)

Ausbildung zum Coach des KNI 2014

Der Kompetenznachweis International gehört zu den "Nachweisen International", die vom IJAB e.V. entwickelt wurden. Sie bescheinigen Teilnehmenden und/oder Teamenden internationaler Austauschmaßmaßnahmen sehr detailiert deren individuell gezeigte Kompetenzen.

Die in einer internationalen Begegnung erworbenen sprachlichen, kulturellen und sozialen Kompetenzen werden durch den Kompetenznachweis International (KNI) dokumentiert und als Bildungsprozess in der außerschulischen internationalen Jugendarbeit sichtbar gemacht.

Ziel des Kompetenznachweises International ist,  bei den Jugendlichen ein Bewusstsein für die erworbenen Fähigkeiten zu schaffen sowie interkulturelle Prozesse, an denen sie selbst beteiligt sind, zu beobachten und zu reflektieren.

Die Ausbildung

Um den Kompetenznachweis International ausstellen zu können, bedarf es einer Einführung in das Nachweissystem und das Kennenlernen und Üben einzelner Schritte des Nachweisverfahrens. Du lernst die in der internationalen Jugendbegegnung gezeigten Kompetenzen sachlich fundiert, urteilsfrei und wertschätzend zu dokumentieren und den Jugendlichen rückzumelden.

Die Ausbildungsphasen

Für dich als erfahrene TeamerIn von Workcamps besteht die Möglichkeit, während eines zweitägigen Workshops am 14. bis 15. Juni in Berlin, parallel zum TeamerInnenVorbereitungsSeminar - in das Nachweisverfahren von Kompetenzen eingeführt zu werden.
Daraufhin folgt eine Praxisphase, also die Leitung eines Workcamps, in der du das Gelernte anwenden kannst. Die diesen Prozess begleitende Reflexion und kollegiale Beratung durch die Ausbildungsleitung helfen dir dabei, mit dem Ansatz vertraut zu werden.
In einem zweitägigen Kolloquium nach Beendigung des Workcamps am 20. bis 21. September in Berlin, parallel zum AuswertungsSeminar - werden die Praxisprojekte mit den jeweiligen Erfahrungen bei der Anwendung präsentiert und die abschließenden Nachweistexte verfasst.

Als AbsolventIn erwirbst du ein bundesweit anerkanntes Anwendungs-Zertifikat, ausgestellt vom IJAB  und bist damit qualifiziert, den TeilnehmerInnen deiner Workcamps oder sonstigen internationaler Außtauschmaßnahmen, als auch deiner Co-TeamerIn internationale Kompetenznachweise auszustellen.

Weitere Infos:
Feri Kopan aus dem Berliner ijgd-Büro
Tel.: (030) 612 03 13 21
E-Mail: feri.kopan@ijgd.de

Im Web: www.nachweise-international.de