Zum Inhalt springen

Aktuelles

20.04.2017

Werde Co-Teamer_in für den Zyklus 17/18!

Unterstützung der BFD U27-Seminare

Für den Freiwilligenjahrgang 2017/2018 suchen wir Co-Teamer_innen, die unsere pädagogischen Referent_innen in der Seminararbeit unterstützen!

Das sind deine Aufgaben:
Du bist bei den von ijgd durchgeführten Seminaren dabei und leitest die Veranstaltungen für unsere unter-27-jährigen Freiwilligen gemeinsam mit unseren hauptamtlichen Mitarbeiter_innen an. Dazu gehört z.B. die Durchführung von Warm-Ups, aber auch inhaltliche Seminareinheiten kannst du mitgestalten und moderieren. Du bist mitverantwortlich dafür, dass die Gruppe gut als solche funktioniert und während ihres Bundesfreiwilligendienstes eine tolle pädagogische Begleitung von uns bekommt. Pro Jahr finden ca. 24 Seminartage statt, an denen wir deine Hilfe benötigen. Teilweise handelt es sich um Tagesseminare, teilweise Wochenseminare, die auch außerhalb von Berlin stattfinden können.

Das bringst du mit:
Es ist ein Vorteil, wenn du selbst einen Freiwilligendienst gemacht hast, Voraussetzung ist dies jedoch nicht. Außerdem wünschen wir uns, dass du pädagogische Vorerfahrungen mitbringst und/oder gerade ein pädagogisches Studium absolvierst. Wenn du bereits eine Juleica (Jugendleitercard) hast – super! Außerdem setzen wir natürlich voraus, dass die Arbeit mit jungen Menschen dir Spaß macht und du keine Scheu vor Gruppen hast. Du bist mindestens zwanzig Jahre alt.

Das bieten wir dir:
Du bekommst eine kleine Aufwandsentschädigung pro Seminartag, an dem du als Co-Teamer_in dabei bist (in Form einer Übungsleiterpauschale). Wenn du als Co-Teamer_in bei uns anfängst, erwarten wir von dir, dass du an einem einwöchigen Ausbildungsseminar von ijgd teilnimmst, das dich optimal auf deine Tätigkeit vorbereitet. Dein Eigenanteil an diesem Seminar beträgt 30,00 Euro. Wir übernehmen die Kosten für einen Erste-Hilfe-Kurs. Das ijgd-Ausbildungsseminar und der Erste-Hilfe-Kurs entsprechen in Kombination der Juleica. Außerdem bieten wir dir eine gute Betreuung durch feste hauptamtliche Ansprechpartnerinnen.

Wir freuen uns, dich kennenzulernen!
Bei Interesse sende uns ein kurzes Motivationsschreiben sowie einen Lebenslauf per E-Mail (s.u.), damit wir einen ersten Eindruck von dir bekommen. Wenn du in die engere Auswahl kommst, laden wir dich zu einem Kennenlernen ein.

Bei Fragen melde dich gerne bei Ann-Brit Keck oder Sandra Rasch unter der Nummer 030-6120313-60 oder per E-Mail an bfd.berlin@ijgd.de.

Die Ausschreibung als PDF