Zum Inhalt springen

Internationale Workcamps leiten

Hast du Lust etwas Neues auszuprobieren, ein interkulturelles Miteinander zu erleben und dabei wertvolle Erfahrungen zu sammeln? Mit ijgd hast du die Möglichkeit dazu!

Für unsere Workcamps suchen wir motivierte Teamer_innen, die Lust haben eine internationale Gruppe zu leiten.

Hier findest du unsere Ausbildungsseminare für Campleiterinnen und Campleiter!

In einem Workcamp treffen sich junge Leute aus den verschiedensten Ländern und Kulturen der Welt, um zwei bis vier Wochen zusammen zu leben und sich gemeinsam für ein sinnvolles Projekt zu engagieren.

Leiten kann man lernen

Unsere 5- bis 8-tägigen Ausbildungsseminare machen dich fit für eine Gruppenleitung und im Speziellen für die Leitung eines internationalen Workcamps in Deutschland.

Du lernst Methoden der Jugendarbeit kennen, wir geben Tipps zu Gruppenprozessen und Selbstorganisation, behandeln rechtliche Fragen, informieren über die Organisation der Workcamps und sprechen über deine Rolle und dein Selbstverständnis als Campleitung. Die Seminare sind praxisnah, abwechslungsreich, mit vielen Übungen und lebhafter Gruppenarbeit aufgebaut.

Leiten macht stark

Kreativität und Organisationstalent in eine internationale Gruppe junger Menschen einbringen. Sich gemeinsam mit ihnen für eine sinnvolle Sache einsetzen. Sich stark machen und Verantwortung übernehmen für andere: Die Leitung eines ijgd-Workcamps ist eine tolle Erfahrung für alle, die sich in der internationalen Jugendarbeit engagieren und dabei pädagogische Praxiserfahrung sammeln möchten.

Hier geht es zur Workcamp-Suchmaschine!

Wenn du mehr über die Erfahrungen in den Camps aus TeilnehmerInnenperspektive wissen möchtest, dann findest du hier Berichte dazu.