Zum Inhalt springen

Teilnehmende Länder

Moldawien

Flag Moldawien
HauptstadtChișinău (gesprochen: Kischinau)
Amtsspracherumänisch
WährungMoldauischer Leu
Bevölkerung2,58 Millionen


weltwärts in der Republik Moldau

Die Republik Moldau liegt in Südosteuropa, nach Westen bildet der Fluss Prut die Grenze zu Rumänien; im Norden, Osten und Süden grenzt das Land an die Ukraine. Es hat  keinen direkten Zugang zum Schwarzen Meer, aber einen ca. 450 m breiten Zugang zur Donau.

Moldau ist reich an einzigartigen Sehenswürdigkeiten, die nur für diese Gegend typisch sind und die mit der Geschichte und zahlreichen Legenden des moldawischen Volkes verbunden sind. Das Land bietet ein großes Angebot an grünen Anlagen, Flüssen und Wasserfällen bis Weinkeller, Museen, Denkmäler, einzigartigen Felsenkloster Curchi und Butuceni sowie Kirchen Orhei Vechi und Petruseni aus den 15-18 Jahrhunderten. Die Hauptstadt Chisinau ist mit ihrer moldauisch-orthodoxen Kathedrale Nastera Domniliu, zahlreichen Theatern, der Staatsoper, der Triumphbogen im Boulevard Stefan cel Mare sowie großzügigen Parks bildet das Kulturzentrum des Landes. Der Struve-Bogen gehört zum Weltkulturerbe Moldaus. Besonders attraktiv sind moldawische Dörfer, wo nicht nur schöne Natur zu bewundern ist, sondern auch  traditionelles Essen zu genießen, nationale Volksmusik und Tanzen zuzuhören sind also Sitten und Bräuche, gastfreundliche Menschen kennen zu lernen und so den Alltag des Volkes zu erleben.



Unser Partner in der Republik Moldau

Advit