Zum Inhalt springen

Die Einsatzfelder

Während eines FSJ Denkmalpflege gewinnst du Einblicke in die spannenden Arbeitsfelder der Denkmalpflege, wenn du

  • in einem Handwerksbetrieb traditionelle Handwerkstechniken lernst,
  • bei den Seminaren deinen Blick für Stilelemente und Baugeschichte schärfst,
  • Kontakte zu Betrieben, Einrichtungen und Unternehmen in der Denkmalpflege und im Handwerk knüpfst oder
  • durch den Freiwilligendienst eine Möglichkeit des persönlichen Engagements für die Gesellschaft kennen lernst.


Im FSJ in der Gartendenkmalpflege geben die Seminare Einblicke in die Aufgabenfelder der Gartendenkmalpflege (Holz- und Fällarbeiten, Maurerarbeiten, Pflanzarbeiten, vegetationstechnische Arbeiten, Wegebau, Technik/Motorsäge/Freischneider, Gartenkünstler, Stilelemente der Parkgestaltung). In Parks wird an der Wiederherstellung historischer Wege, Sichtachsen, Parkarchitekturen gearbeitet. Während des Jahres besuchen die Freiwilligen Regiebetriebe, Unternehmen, Einrichtungen und verschiedene Parkanlagen.

Einrichtungen, in denen du ein FSJ Denkmalpflege machen kannst

Die Tätigkeit soll vornehmlich in dezentralen Einsatzstellen erfolgen. Unter anderem gibt es Plätze in:

HandwerksbetriebenPlanungsbürosBehördenKulturelle Einrichtungen