Zum Inhalt springen

Internationale Workcamps leiten

Du hast Lust etwas Neues auszuprobieren, ein interkulturelles Miteinander zu erleben und dabei wertvolle Erfahrungen zu sammeln? Als Workcamp-Teamer_in der ijgd hast du die Möglichkeit dazu!

In einem Workcamp treffen sich junge Leute aus den verschiedensten Ländern der Welt, um zwei bis vier Wochen zusammen zu leben und sich gemeinsam für ein sinnvolles Projekt zu engagieren.

Für unsere Workcamps suchen wir motivierte Teamer_innen, die Lust haben, eine internationale Gruppe zu leiten!

Die ijgd-Workcamps werden jeweils zu zweit geleitet. Als Workcamp-Teamer_in erhältst du eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro pro Woche. Während der Workcamps sind die Referent_innen der ijgd immer für euch erreichbar.

Workcamp-Teamer_in werden

Rundum vorbereitet: Der klassische EinstiegDu bringst schon Erfahrungen mit: Der Schnelleinstieg

Teamen macht stark

Bringe deine Kreativität und dein Organisationsgeschick in eine internationale Gruppe junger Menschen ein! Gemeinsam setzt ihr euch für eine sinnvolle Sache ein, arbeitet an einem gemeinsamen Projekt, lebt und erlebt miteinander eine spannende Zeit voller neuer Eindrücke und Erfahrungen.

Als Teamer_in eines Workcamps machst du dich stark und übernimmst Verantwortung für andere: Die Leitung eines ijgd-Workcamps ist eine wertvolle und nachhaltige Erfahrung für alle, die sich in der internationalen Jugendarbeit engagieren und dabei pädagogische Praxiserfahrung sammeln möchten.

Wenn du mehr über die Erfahrungen in den Workcamps aus Teilnehmer_innen-Perspektive wissen möchtest, dann findest du hier Berichte dazu.