Zum Inhalt springen

Teenage-Camps

“Mein Workcamp war einfach unglaublich. Ich habe Erfahrungen gesammelt, die ich glaube ich für den Rest meines Lebens nicht mehr vergessen werde."
Felix, 17 Jahre, Workcamp in den USA

Letzte Plätze in 2019 für Teens!

Die meisten Teencamps 2019 sind inzwischen leider schon vorbei, bzw. haben schon begonnen.

 

Ein letztes "klassisches" Teenage-Camp steht noch aus:

Teencamp in Spanien 25.8.-1.9.

In diesem Workcamp helfen junge Freiwillige im Alter von 14-17 bei der Instandhaltung von Wegen und Pfaden sowie dem Wiederaufbau einer Trockensteinmauer. Das ganze findet in den catalanischen Pyrenäen statt.

Noch 6 freie Plätze

 

Weitere Camps ab 16/17 findest du hier. Beachte aber bitte, dass es sich bei dieses Camps um "normale" Workcamps für Erwachsene handelt.

 

Das Programm für den nächsten Sommer wird ab Mitte Marz 2020 online sein.


Das Besondere an einem Teenage-Camp:

  • Camps für Jugendliche zwischen 14/15 und 17 Jahren
  • Neben dem Arbeitsprojekt steht vor allem eure gemeinsame Freizeit im Vordergrund.
  • Eure GruppenleiterInnen wurden speziell auf die Leitung eines Teenage-Camps vorbereitet. Sie wissen genau, was Jugendliche brauchen und sind für eure Fragen und Vorschläge offen.
  • Daher zahlt ihr bei den meisten Camps eine Extra-Gebühr (150€-200€). Das ist dann in der jeweiligen Beschreibung vermerkt.

Weitere Camps für Teilnehmende unter 18 Jahren:

Für besonders erfahrene und motivierte Freiwillige gibt es in Frankreich, Spanien, Russland, Niederlande, Griechenland, Slowakei und Armenien ab 17 Jahren die Möglichkeit an einem "normalen" Workcamp ab 18 Jahren teilzunehmen. Dies ist allerdings eine individuelle Entscheidung unserer Partnerorganisation und muss in jedem Fall einzeln geprüft werden. Bei Interesse sprecht uns einfach an (0228 - 228 00 -11, -13).

Kleine Orientierung im "Angebote-Dschungel"

  • In Frankreich gibt es eine große Auswahl an Angeboten für Teenager - klassischen WORKcamps.
    Bedenken solltest du hier den Ablauf der Reise, die du eigenständig planst und meistern musst.
  • In Spanien, Italien, Belgien und Finnland gibt es nur eine geringe Auswahl an Workcamps. Wer hier hinreisen möchte, sollte sich schnell anmelden.
  • In Estland, Island und der Türkei finden hauptsächlich Study-Projekte und Jugendbegegnungen statt. Daher sind die Extra-Gebühren hier etwas höher. Ein plus bei diesen Ländern ist die Reise. Vom Flughafen im Gastland kannst du per Bus, Taxi oder Abholung ganz einfach zum Treffpunkt gelangen.

Alleinreisen unter 18

Wenn du noch nicht volljährig bist, solltest du bei der Reiseplanung auf einige Dinge besonders Acht geben.

Für alleinreisende Minderjährige ist es immer empfehlenswert eine Reisevollmacht auf Englisch und/oder der Landessprache mit auf die Reise mitzunehmen.

Empfehlung des Auswärtigen Amtes: Alleinreisende Personen unter 15 Jahren sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitführen.

Mehr Infos zum Alleinreisen unter 18 findest du Hier.