Zum Inhalt springen

Internationale Jugendbegegnungen in Europa 2017

"MIGRANTS JOURNEY"

Thema: Flucht & Migration

29. Oktober bis 5. November 2017
in Paris, Frankreich
20 junge Menschen, 18 bis 30 Jahre
aus Deutschland, Belgien, Italien und Frankreich

Du willst dich eine Woche lang intensiv mit dem Thema Flucht und Migration beschäftigen?

Du fragst dich, was andere junge Menschen in ihren Ländern für Erfahrungen mit dem Thema gemacht haben und wie mit Geflüchteten in Frankreich umgegangen wird?

Dann bist du in dieser Jugendbegegnung genau richtig!

"HERITAGE BEYOND BORDERS"

Thema: Kulturerbe vs. Moderne - Denkmalschutz vs. Street Art

08.September bis 19.September 2017
Aniane (Clermont-l’Hérault), ca. 40km von Montpellier, Südfrankreich
ca. 20 Teilnehmende, 18-30 Jahre
aus Deutschland, Ukraine, Griechenland, Frankreich und Armenien

Intressierst du dich für kulturelle Vielfalt und tobst dich gerne kreativ aus? Dann bist du hier richtig!

In dieser Jugendbegegnung werdet ihr euch mit kreativen und künstlerischen Methoden dem Thema Kulturerbe nähern. Was bedeuten Traditionen, kulturelles Erbe und Legenden in der heutigen Zeit? Welche kennt ihr aus euren Orten, Regionen und Ländern? Mittels Street Art, Graffiti und Story Telling nähert ihr euch dem kulturellen Erbe aus den Orten Südfrankreichs. Am Ende der Jugendbegegnung werdet ihr als Gruppe ein Graffiti gestalten und an einem lokalen Street Art Festival teilnehmen.

"TEENAGERS - ACTIVE CITIZENS OF TOMORROW"

Thema: Aktive Jugendliche und Naturschutz

14.August - 27.August 2017
Berg Rajac, 100km von Belgrad entfernt, Serbien
20 junge Menschen, 15 bis 17 Jahre aus Deutschland, Serbien, Russland, Portugal und Spanien

Hast du Lust zwei Wochen lang mit Jugendlichen aus verschiedenen Ländern zusammenzuleben und mit ihnen über die Situation in ihren Ländern und Kulturen sowie in Europa zu diskutieren? Kannst du dir vorstellen, aus deinem Alltag auszubrechen und mitten in der Natur in den Bergen Serbiens zu leben? Wenn du Lust hast, neue Leute aus verschiedenen Kulturen kennenzulernen und mit ihnen gemeinsam Sachen zu hinterfragen und Alternativen auszuprobieren,....

dann mach mit bei Teenagers - Active Citizens of tomorrow!

"TELL ME THE STORY"

Thema: Leben in einer multikulturellen Gesellschaft - Was bedeutet das für dich?

10.Juli bis 01.August 2017
Vaunìeres, kleine Stadt ca. 40km von Gap entfernt, Südfrankreich
ca. 20 Teilnehmende, 18-30 Jahre
aus Deutschland, Finnland, Frankreich und Italien

Intressierst du dich für kulturelle Vielfalt und tobst dich gerne kreativ aus? Dann bist du hier richtig!

In dieser Jugendbegegnung werdet ihr euch mit kreativen und künstlerischen Methoden verschiedenen Themen nähern z.B. eurem kulturellen Hintergrund, eurer eigenen Migrationsgeschichte, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und dem Leben in einer internationalen Gemeinschaft. Außerdem helft ihr bei der Vorbereitung und Durchführung eines Musikfestivals.

"YOUTH AND CITIZENS"

Thema: Was bedeutet Europäer_in sein für dich? Diskutieren – Mitgestalten – Eine eigene Radioshow entwickeln

14.08.-03.09.2017
Montcombroux les Mines, Frankreich
20 Teilnehmende, 18-30 Jahre
aus Deutschland, Frankreich, Italien und Tschechien

Intressierst du dich für die Zukunft Europas?
Hast du Lust, mit anderen jungen Leuten aus Europa über Fragen rund um Demokratie, Interkulturalität und Mobilität zu diskutieren? Willst du deinen Horizont erweitern mit neuen Kontakten aus aller Welt?
Dann bist du hier richtig!

Was ist eine internationale Jugendbegegnung?

• ein zukunftsweisendes Thema
• junge Leute aus anderen Ländern
• bis zu 70% Fahrtkostenzuschuss

Bei einer internationalen Jugendbegegnung treffen sich Gruppen von jungen Leuten zwischen 14 und 30 Jahren aus zwei, drei oder mehreren Ländern. Gemeinsam bearbeitet ihr ein zukunftsweisendes Thema oder ein bestimmtes Projekt. Daneben stehen gemeinsame Freitzeitaktivitäten mit Besichtigungen in der Umgebung, Sport und oft auch netten Überraschungen auf dem Programm. Überhaupt stehen das gegenseitige Kennenlernen und der interkulturelle Austausch bei einer Jugendbegegnung im Vordergrund.

Ihr habt Fragen?

Dann kontaktiert uns!

Natalie Rossow

per Telefon: 0228 - 228 00 13
per Email: workcamps@ijgd.de

Wir freuen uns auf eure Nachricht!