Zum Inhalt springen

Aktuelles

15.06.2020

Nachruf auf Eugen Eichhorn

Trauer um Freund und Projektpartner

Prof. Eugen Eichhorn
3. Dezember 1944 - 29. Mai 2020

Wir trauern um unseren langjährigen Freund und Partner in der Entsendung junger Menschen zum Freiwilligenjahr nach Japan. Als Vorstandsmitglied des Deutsch-Japanischen Friedensforums hatte er seit 2001 – und ab 2008 in Kooperation mit den ijgd – über 280 Freiwillige ausgewählt, vorbereitet und begleitet.

Nach eigenen Angaben zu Beginn skeptisch, potenzierte sich seine Leidenschaft für sein „Herzensprojekt“ förmlich über die Jahre, auch aufgrund seiner guten Freund*innen in und Begeisterung für die Kulturen Japans. Auf gemeinsamen Seminaren, Veranstaltungen und Reisen gab er den Friedens- und Anti-Atomkraft-Bewegungen Herz und Gesicht und war stets ein zugewandter, verständnisvoller und diskursfreudiger Ansprech- und Gesprächspartner. Er scheute sich nie davor, ganz persönliche Erfahrungen aus seinem begegnungsreichen Leben zu teilen, seien es Erfolge und Errungenschaften, oder auch Rückschläge und eigene Unzulänglichkeiten. Damit war er uns ein inspirierendes Beispiel in Sachen Hingabe und Tatenlust, Demut und Achtsamkeit. Er lebte eine unvergleichliche Wertschätzung für seine Mitmenschen, Neugier an Zusammenhängen, Dankbarkeit für jeden geteilten Moment und ein großes Vertrauen in das schwer zu Benennende, das uns Menschen verbindet. Und selbst nach vielen schmerzhaften Verlusten in den letzten Jahren war er dazu im Stande, Liebe, Hoffnung und Zuversicht zu teilen. Die Gespräche auf der letzten gemeinsamen Japan-Reise wenige Wochen vor seinem Tod brachten zum Vorschein, woher er die dafür nötige Kraft nahm: Er war davon überzeugt, dass es Wiedersehen in Liebe geben wird, mit den Menschen, die vor uns gegangen sind. Dort, wo wir ihm wünschen, jetzt angekommen zu sein.

Die Menschen, die ihn kennengelernt haben und deren Übergang in ein selbständigeres Leben er begleitet hat, werden ihn nicht vergessen.

Mit tiefstem Mitgefühl für die ihm lieben Menschen, die im Leben bleiben.

Seine Familie hat eine Gedenkwebsite für Eugen Eichhorn eingerichtet.