Projektleitung Jugendbauhütte Sachsen gesucht

Wir suchen zum 1.9. eine*n Pädägogische*n Referent*in als Projektleitung für die Jugendbauhütte Sachsen mit 39 Std./Woche.

Die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) - Landesverein Sachsen e.V. suchen zum 01.09.2022 eine*n Pädägogische*n Referent*in (m/w/d) als Projektleitung für die Jugendbauhütte Sachsen mit 39 Std./Woche.

Die ijgd sind ein bundesweit tätiger, föderal strukturierter freier Träger der Jugendhilfe im Bereich der Freiwilligendienste sowie der außerschulischen und internationalen Jugendbildung.

Die Jugendbauhütten sind ein Projekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Trägerschaft der ijgd. Die Jugendbauhütte Sachsen bietet für junge Menschen vorrangig aus Deutschland, aber auch aus anderen Ländern einen Freiwilligendienst im Bereich Denkmalpflege und Handwerk.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung, Auswahl und pädagogische Begleitung der 22 bis 26 Freiwilligen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in der Denkmalpflege
  • Organisation und Durchführung von Seminarwochen für die Freiwilligen
  • Akquise, Beratung und Betreuung von Einsatzstellen und der mobilen Einsatzstelle in Riesa
  • Finanzkontrolle, Fördermittelbeantragung, -verwaltung und -abrechnung
  • Kooperation und Zusammenarbeit mit den Fachpartnern des Projektes
  • Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit
  • allgemeine Büroaufgaben und Verwaltung
  • Mitarbeit in vereinsinternen und -externen Fachgruppen, Arbeitskreisen und Gremien

Ihr Profil:

  • Meisterbrief im Bereich Handwerk/Denkmalpflege, Fach-/Hochschulabschluss im Bereich Architektur/Bauingenieurwesen/Restaurierung/Denkmalschutz jeweils mit pädagogischer Zusatzqualifikation oder pädagogischer Fach-/Hochschulabschluss mit nachgewiesenen Erfahrungen in der Denkmalpflege
  • grundlegende berufliche Erfahrungen in folgenden Bereichen:
  • pädagogische Arbeit mit Jugendlichen
  • Organisation und Durchführung von Seminaren (pädagogisch und handwerklich-praktisch)
  • Finanzverwaltung und Mittelbewirtschaftung
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Projektführung, selbststrukturiertes Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen
  • Identifikation mit den Zielen der ijgd und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
  • fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Führerschein + Fahrpraxis

Wir bieten:

  • Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund 9b mit 39 Wochenarbeitsstunden
  • Gestaltung eines einmaligen Projektes im Bereich der Freiwilligendienste und Denkmalpflege
  • abwechslungsreiches inhaltliches Arbeiten und Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Mitarbeit in einem engagierten Team in einem lebendigen, bundesweit tätigen Verein
  • betriebliche Altersversorgung und Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

Dienstsitz ist Görlitz. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E Mail (in einer PDF-Datei mit max. 3 MB) bis zum 06.06.2022 an personal.sn-@~@ijgd$~$;de.

Wir begrüßen ausdrücklich alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

 

Finde deinen Dienst!