Zum Inhalt springen

Aktuelle freie Plätze und Winterworkcamps im In- & Ausland

Die High Season der Workcamps ist inzwischen zu Ende gegangen. Aber auch in der winterlichen Zeit gibt es das ein oder andere Angebot für dich.
Lass dich inspirieren! Bei Fragen melde dich unter workcamps(at)ijgd.de oder 0228 228 00 13


(Stand: 24.01.2020)

Agape International Ecumenical Centre (2.-15. Februar)

Das Workcamp wird die Aktivitäten von AGAPE unterstützen. Das Agape Zentrum ist ein Ort, an dem Menschen zu unterschiedlichsten Themen und Interessen zusammenfinden. Als Freiwillige*r  würdest du in in folgenden Bereichen unterstützen: Küche, Verpflegung (Tische und Geschirr), Reinigung, Wartung, Barpflege, Babysitting. In der Freizeit können Spiele, Diskussionen und Ausflüge organisiert werden. Die Freizeit gestaltet ihr euch selbst. Der Ort ist wunderschön, jedoch etwas abgeschieden.

Mehr Infos findest du hier.

 

4 freie Plätze

"Viking Ways - Fire Festival" in Estland (23.02 - 02.03.20)

Dieses Camp findet in einem Wikingerdorf unweit von Tallinn statt und wird mit dem traditionellen Feuer-Künstler-Minifestival kombiniert. Die Arbeit ist hauptsächlich körperlich und beinhaltet einige Bauarbeiten aus Holz, Montage- und Demontagearbeiten unter winterlichen Bedingungen und in einer recht exotischen Umgebung! Come and see! ;)

Noch 2 freie Plätze

Fotographie, Umwelt und Musik in Island (20.-29.April)

Während des Camps Environment & Photography - Sonar & Children's Festival kannst du deine Liebe zur Fotografie sowie zu globalen und lokalen Umweltthemen teilen (und mehr darüber erfahren). Wenn du gerne fotografierst oder deine fotografischen Fähigkeiten verbessern möchtest und dich auch für folgende Themen interessierst: Klimawandel, Abfallwirtschaft, Tierschutz, nachhaltige Lösungen (und andere Umweltthemen), dann ist dieses Projekt genau das Richtige für dich!

Noch 3 freie Plätze

In Island finden übrigens das ganze Jahr über Workcamps statt. Diese findest du hier


  • Knapp bei Kasse? Kein Problem: Hier findest du Infos zu Workcamps mit Fahrtkostenzuschuss!
    Generell sollte deine finanzielle Situation dich nicht daran hindern, an einem Workcamp teilzunehmen. Bevor dies der Fall ist, wende dich vertrauensvoll an uns workcamps@ijgd.de
  • Außerdem noch ein paar Tipps für alle Interessierte kompakt zusammengefasst