Zum Inhalt springen

Länder im Workcamp-Prgramm

Russland...

  • in 9 Zeitzonen – irgendwo zwischen Polen und Japan
  • von Metropolen wie Moskau und St. Petersburg bis hin zum einsamen Kloster am Baikalsee
  • viele soziale Projekte – in Kontakt mit den Einheimischen die russische Seele entdecken

Für Workcamper_innen, die…

  • Improvisationsgeist und Kommunikationstalent im Gepäck haben
  • Ruhe bewahren in unerwarteten Situationen
  • mit einfachen Verhältnissen im Workcamp umgehen können
  • bereits Reise/ Workcamperfahrung haben
  • ihr Russisch trainieren/auffrischen wollen.

Praktische Infos und Tipps

  • Visum: Für die Einreise nach Russland brauchst du einen Reisepass, der 6 Monate über das Ausreisedatum hinweg gültig ist sowie ein Visum. Mit einer Einladung unseres Partners kannst du dieses unkompliziert beim zuständigen Konsulat bzw. über einen Visadienst beantragen. Wir unterstützen dich beim Antragsverfahren.
  • Frühzeitig anmelden und Zeit für das Visumsverfahren einplanen
  • Reiseplanung: ideal zum Kennenlernen von Land und Leuten: Bahnfahren; Bahntickets kannst du hier online buchen
  • Tipp: Kyrillisch lernen hilft

Unsere Partner in Russland

AYA - NGO for developement of volunteering
DGV – DiGe vu Samara
STB - Smart Travel Bureau
PZ - Passage Zebra Voronezh
SFERA – Nizhny Novgorod Volunteer Service Sfera
SODVO - Sodrujestvo
W4U - World for you