Zum Inhalt springen

Family-Camps


Family-Camps sind leider eine Nische und werden nur von einigen unserer Partnerorganisationen im Ausland angeboten.

Auch im Sommer 2020 warten wieder spannende Angebote für die ganze Familie!
Hier finden sie eine Auflistung aller aktuellen Family-Camps:

 

Estland: FAMILY CAMP AT KIIDI FARM
10/08/2020 - 18/08/2020
Alter der Kinder: 3-13 (flexibel)

Finnland: FAMILY CAMP
19/07/2020 - 26/07/2020
Alter der Kinder: 3-13 (flexibel)

Frankreich: SOW THE SMALL PEBBLES AS A FAMILY
1/08/2020 - 10/08/2020
Alter der Kinder: ab 5

France: SEASONAL VEGETABLE GARDEN : A FAMILY ADVENTURE
19/07/2020 - 26/07/2020
Alter der Kinder: ab 5

Türkei: ONE BIG FAMILY
27/06/2020 - 6/07/2020
Alter der Kinder: flexibel

Tschechien: Family Workcamp at Eco Centre Horni
13/07/2020 - 22/07/2020
Alter der Kinder: 6-15

Tschechien: Family Workcamp on Educational Farm
18/07/2020 - 26/07/2020
Alter der Kinder: 5-12

Tschechien: Back to Nature
30/08/2020 - 12/09/2020
Alter der Kinder: nach Absprache (sehr einfache Unterbringung, bitte Campbeschreibung beachten!)
 

 

Family-Camps sind ganz normale Workcamps, in denen ihr gemeinsam lebt, arbeitet und eure Freizeit verbringt. Die Kinder werden soweit möglich in die Camp-Aktivitäten (z.B. das gemeinsame Kochen oder Arbeiten) mit einbezogen. In manchen Camps wird eine Kinderbetreuung gestellt.
Campsprache ist meistens Englisch. Der Erfahrung nach ist das ist auch für die kleineren Kinder kein Problem. Sie gehen ganz unkompliziert aufeinander zu und kommunizieren kompetent - auch ohne gemeinsame Sprache.

Für wen sind Family-Camps?

Familien, Alleinerziehende, Patentante/-onkel mit Nichten und Neffen, Großeltern und Enkel oder gleich alle drei Generationen - Family-Camps sind offen für alle Freiwillige mit Kindern. Bei manchen Camps gibt es Altersbeschränkungen für die Kinder (z.B. ab 5 Jahren, 3-14 Jahren). Diese sind dann in der jeweiligen Camp-Beschreibung vermerkt.

Was kostet ein Family-Camp?

Die Teilnahmegebühr für ein Family-Camp beträgt für Erwachsene €140 (Es handelt sich um eine reguläre Vermittlungsgebühr für Workcamps im Ausland, da Family-Camps nur im Ausland angeboten werden). Kinder zahlen jeweils die Hälfte. Unterkunft und Verpflegung vor Ort sind frei.
In manchen Camps wird vom Veranstalter vor Ort eine Extra-Gebühr verlangt. Das ist dann in der jeweiligen Beschreibung vermerkt.

Wenn Sie mit mehr als einem Kind reisen oder direkt mit der ganzen Familie, sprechen Sie uns gerne an über evtl. Vergünstigungen die Vermittlunsgebühr betreffend.