Zum Inhalt springen

Nachhaltige Reisetipps - Ökologisches Reisen

Jedes Jahr verreisen über 20.000 Freiwillige in viele Länder dieser Welt, um sich ehrenamtlich in einem Projekt zu engagieren und Menschen unterschiedlichster Herkunft kennenzulernen - Eine tolle Möglichkeit die Welt zu treffen und günstig zu verreisen.

Zu den Erfahrungen, die du in einem fremden Land machen wirst, zählen nicht nur die spannenden Begegnungen mit unterschiedlichen Menschen, Sprachen und Kulturen, sondern auch das Erleben der Natur im Gastland. Vielen Reisenden ist nicht bewusst, dass der Tourismus mit dafür verantwortlich ist, dass der Klimawandel immer weiter fortschreitet und die Natur dadurch stark beeinträchtigt. Um dazu beizutragen, dass diese auch weiterhin bestehen und für dich und kommende Generationen erlebbar bleibt, ist es besonders wichtig deine Reise möglichst (umwelt-)bewusst zu gestalten.

Was bedeutet also "Ökologisches Reisen"?

Allgemein wird dadurch eine Reiseform beschrieben, die für heutige wie auch für künftige Generationen: ökologisch tragfähig, ethisch und sozial gerecht, kulturell angepasst, sowie wirtschaftlich sinnvoll und ergiebig ist.

Das bedeutet, dass du als Reisende*r bewusst mit natürlichen und kulturellen Ressourcen umgehst, durch deinen Besuch die regionale Wirtschaft ankurbelst und ein verantwortungsvoller Umgang zwischen dir und den Menschen sowie der Umwelt im Gastland besteht.

Take nothing with you but your impressions, and leave nothing behind but your footprint.
Sir Edmund Hillary

Tipps wie du dich auf Reisen ökologisch bewusst verhältst

Die VorbereitungTransportUnterbringungVerpflegungAktivitäten vor OrtÖkologisch nachhaltige SouvenirsSei unerreichbar und (er)lebe bewusstNachbereitung

Die "Grüne Packliste"

Wiederverwendbare TrinkflascheDuschseifenChemikalienHandtuchTagesrucksackLadegeräte/-kabelNackenkissen und OhrstöpselGeldgürtel/ BauchtascheReisetagebuchReiseapotheke