Zum Inhalt springen

Wald (er-) leben - Workcamp in Stuttgart-Forst 19.07. - 09.08.2014

Viele motivierte Hände aus der ganzen Welt trafen sich im Rotwildpark im Westen Stuttgarts, um gemeinsam gegen das Indische Springkraut anzugehen. Die Erfolge der letzten Camps waren dort bereits sichtbar. Der Neophyt (eine eingewanderte fremdländische Pflanze) überwuchert und verdrängt einheimische Pflanzen. Die Aufgabe der insgesamt 13 Teilnehmer_innen, die aus Armenien, Russland, Estland, Spanien, Tschechien, Thailand und Deutschland ihre Reise zum Workcamp antraten,  war es, gemeinsam das Springkraut auszureißen, wegzutragen und auf einen Hänger zu laden. Zur Abwechslung gab es auch Aufgaben im Bereich der Wegesanierung und Biotopverbesserung.