Zum Inhalt springen

Teilnahmebedingungen für Ausbildungsseminare

Vorweg: Bei allen Regeln gilt, dass sie niemanden davon abhalten sollen zu kommen. Wenn ihr Schwierigkeiten mit etwas habt, schreibt uns eine E-Mail oder ruft an und wir versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden.

Eltern mit Kindern sollen ebenfalls die Möglichkeit haben, an unseren Seminaren teilzunehmen. Bitte setzt euch zwecks konkreter Absprachen vor einer Anmeldung mit dem verantwortlichen Büro des gewünschten Seminars in Verbindung. Auch wenn ihr anderen Unterstützungsbedarf habt, kontaktiert uns bitte direkt.

Alter

Für die Leitung eines Workcamps musst du zwischen 18 und 30 Jahren alt sein. Das gilt auch für die Ausbildungsseminare. Eine Teilnahme am Ausbildungsseminar mit 17 Jahren ist nur in Ausnahmefällen möglich. Setze Dich dazu mit uns in Verbindung!

Anmeldung

Bitte melde dich per Anmeldeformular, E-Mail oder telefonisch unter Angabe deines Namens, der Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an. Wir schicken dir eine Anmeldebestätigung für den gewünschten Termin per E-Mail. Deine Anmeldung ist nach Erhalt dieser Anmeldebestätigung verbindlich und wir rechnen und planen mit dir.

Deine Adressdaten werden an die anderen Teilnehmer_innen deines Seminars weitergegeben, um z.B. Fahrgemeinschaften bilden zu können. Deine Daten werden bei uns gespeichert und für interne Zwecke der Gemeinschaftsdienste genutzt. Dem kannst du mit einem kurzen Hinweis an uns widersprechen.

Kosten

Der Teilnahmebeitrag enthält Unterkunft, Verpflegung und Material.
Der reduzierte Beitrag gilt für Studierende, Schüler_innen, Auszubildende, Erwerbslose.
Der reguläre Beitrag gilt für Erwerbstätige.

7- und 8-tägige Seminare: 75 Euro ermäßigt /95 Euro regulär
5-tägige Seminare: 50 Euro ermäßigt/ 70 Euro regulär
3-tägige Seminare: 30 Euro ermäßigt/ 50 Euro regulär

Bei Leitung eines Workcamps im selben Jahr wird der Beitrag nach erfolgter Leitung zurückerstattet.

Bei Anmeldung gemeinsam mit einem_r Freund_in kann ein Bring-a-friend-Rabatt von 20 Euro genutzt werden.

Fahrtkostenzuschüsse

Teilnehmende an Ausbildungsseminaren können sich bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln 50% des Tickets erstatten lassen, sofern sie einen günstigen Bahn-Tarif nutzen. Teilnehmende sind dazu angehalten, günstige Tickets (Sparpreise, BahnCard-Rabatte, Quer-durchs-Land-Tickets, Semestertickets, Busse etc.) zu nutzen. Bei nicht-rabattierten Bahn-Flex-Tickets kann der Zuschuss geringer ausfallen. Kosten bei Mitfahrzentralen werden ebenfalls mit 50% bezuschusst. Für Ausbildungsseminare in Niedersachsen können bei günstigen Anreisen (unter 30 Euro) auch mehr als 50% erstattet werden.

Flüge sind nur aus dem Ausland zulässig.

Anreisen mit dem Auto müssen vorher begründet angemeldet werden, wenn es einen Kilometer-Zuschuss geben soll.

Die maximale Erstattung beträgt 140 Euro. Zum Teil sind Ausnahmen bei internationalen Teilnehmenden möglich, müssen vorher aber abgesprochen werden.

Rücktritt/Stornokosten/Ausfallende Seminare

Bei Rücktritt deinerseits bis zu vier Wochen vor Seminarbeginn, berechnen wir 50% des Beitrages als Stornogebühr. Sagst du weniger als vier Wochen vorher ab, wird die volle Anmeldegebühr fällig.

Sollte das Seminar wegen Krankheit oder Mangel an Teilnehmenden abgesagt werden, erhältst du selbstverständlich deine volle Teilnahmegebühr zurück.

Zahlungsbedingungen

Bis spätestens vier Wochen vor dem Seminar musst du deinen Teilnahmebeitrag an uns überweisen. Erfolgt die Anmeldung weniger als vier Wochen vorher, musst du deinen Teilnahmebeitrag innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung überweisen.

(Für ausländische Teilnehmende außerhalb des SEPA-Raums/EWR ist eine Zahlung vor Ort möglich.)

Wenn du nicht innerhalb dieser Fristen bezahlst, behalten sich die ijgd vor, die Plätze zu stornieren, um Interessierten auf der Warteliste die Chance zur Teilnahme zu geben. Bitte überweise dein Geld daher zügig und informiere uns darüber, um deinen Platz sicher zu haben.

Stand: 13.03.2019