Zum Inhalt springen

Bewerbung

Wenn du dich für einen Freiwilligendienst bei ijgd bewerben möchtest, fülle bitte den Bewerbungsbogen am Computer aus, drucke ihn aus und schicke ihn vollständig ausgefüllt, mit allen genannten Anlagen an die jeweilige ijgd-Geschäftsstelle (Berlin, Bonn, Hildesheim oder Magdeburg). Bitte schicke keine Schnellhefter, Plastikmappen etc. mit.

Gib bitte an, für welche Länder und für welche Einsatzstellen du dich bewerben möchtest. Wenn du dir nicht sicher bist, wende dich an das ijgd-Büro in deiner Nähe (Berlin, Bonn, Hildesheim oder Magdeburg). Du kannst dich selbstverständlich auch bei uns melden, wenn du schon eine Einsatzstelle gefunden hast.

Wir nehmen Bewerbungen meist das ganze Jahr über an und helfen jederzeit bei Bewerbungen und bei Entsendungen. Bitte bewirb dich trotzdem frühzeitig. Ab November laden wir zu Bewerbungstagen ein und ab dann beginnen wir mit der Platzverteilung.

Wir veranstalten mehrere Bewerbungstage im Jahr, auf denen du ausführliche Informationen über die angebotenen Einsatzstellen und die allgemeinen Bedingungen des IJFD erhältst. Die Fahrtkosten können wir dir leider nicht erstatten. Deine Teilnahme an einem Bewerbungsgespräch ist Voraussetzung für die Entsendung in eine Einsatzstelle.

Beachte, dass es leichte Unterschiede hinsichtlich des Bewerbungsverfahrens zwischen den Geschäftsstellen gibt. Welche Anforderungen die jeweiligen Geschäftsstellen an dich stellen, kannst du unter "Bewerbung - So wird's gemacht" nachlesen.

 

Bewerbung - So wirds gemacht

IJFD in Israel, Italien, Japan, Jordanien, Palästina und Südkorea IJFD in Estland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Lettland, Norwegen und Rumänien IJFD in Dänemark, Griechenland, Neuseeland, Spanien, der Schweiz und den USA