Jugendbegegnungen

Bei einer internationalen Jugendbegegnung treffen sich Gruppen von jungen Leuten aus zwei, drei oder mehreren Ländern. Gemeinsam bearbeitet ihr ein zukunftsweisendes Thema oder kreatives Projekt. Im Zentrum stehen die Begegnung und der interkulturelle Austausch. Durch die Fahrkostenerstattung ist diese Erfahrung für euch kostengünstig. Wir organisieren Jugendbegegnungen für Teenager*innen und Erwachsene. Dabei  kooperieren wir mit Partner*innen in unterschiedlichen Ländern (z.B. in Frankreich, Spanien, Griechenland, Armenien, etc.).

Deutschland – Food for Thought

23.06 - 06.07.22
Alter 18-30
Ort: Kastellaun, Rheinland-Pfalz, 35km bis Koblenz

Die Jugendbegegnung mit dem Namen „Food for Thought“ steht ganz unter dem Thema Konsum und Lebensmittel. Unsere täglichen Konsumentscheidungen beeinflussen nicht nur unser eigenes Leben und Wohlbefinden, sondern auch die Menschen und die Welt um uns herum. In vielen Ländern ist der Markt für ethisch und nachhaltig erzeugte Lebensmittel gewachsen, und auch in der Bekleidungsindustrie sind diese Themen stärker in den Mittelpunkt gerückt. Allerdings sind nicht alle Menschen in gleichem Maße an diesen Entwicklungen beteiligt. Frauen, Menschen mit höherem Bildungsniveau und Menschen, die in städtischen Gebieten leben, sind zum Beispiel eher Vegetarier. Unser Geschlecht und unsere Gesellschaftsschicht wirken sich auf unsere Konsumentscheidungen aus und beeinflussen sowohl unsere persönliche Gesundheit als auch unseren ökologischen Fußabdruck - beides wichtige Anliegen in einer Welt mit wachsenden Problemen wie dem Klimawandel. Eure Tage werden jeweils zweigeteilt sein. Am Morgen werdet ihr an Workshops teilnehmen und am Nachmittag an einem Projekt gemeinsam arbeiten. Ihr werdet die „Neonnacht“, ein großes Neonfestival, dass um das Jugendhaus herum stattfindet mit vorbereiten. Dazu müssen Vorbereitungen im Wald durchgeführt werden und einige Neonfiguren gestaltet werden. Die Arbeiten werden von Fachleuten unterstützt, die das Festival bereits seit mehreren Jahren in Kastellaun durchführen und eure Kreativität fördern. https://www.waldabenteuer.de/neonnacht

Die internationale Gruppe wird aus 22 jungen Menschen aus Deutschland, Serbien, Albanien und Italien bestehen. Fahrtkosten werden bis zu 180 Euro zurückerstattet. Eine Teilnahmegebühr fällt nicht an.

Weitere Infos

Anmeldung:

Hier geht es direkt zur Anmeldung

Bei weiteren Fragen schreib an: workcamps.incoming-@~@ijgd$~$;de

Frankreich – Act through theatre

16.–30.07.2022
Alter 14-18
Ort: In der Nähe von Besançon

Du magst Theater und willst dich mit Gleichgesinnten auf die Bühne begeben? Bei dieser Teenage-Jugendbegegnung könnt ihr die Theaterform „Theater der Unterdrückten“ von Augusto Boal kennenlernen und ausprobieren. Das Theater der Unterdrückten kombiniert Kunst und Selbsterfahrung mit politischem Probehandeln. Es geht oft um die Stimmen und Konflikte von unterdrückten Gruppen. In diesem Projekt haben Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Schwierigkeiten, ihre Kämpfe und ihre Zweifel zu inszenieren, um Lösungen für europäische Herausforderungen zu finden. Am Ende der Begegnung gibt es eine Aufführung vor den Einwohner*innen des Ortes. Ihr werdet Ausflüge in die Region unternehmen und einen internationalen Abend für die lokale Bevölkerung organisieren. Für diese Jugendbegegnung solltet ihr Französisch sprechen können, da die Theaterworkshops auf Französisch stattfinden.

Die internationale Gruppe wird aus 20 jungen Menschen aus Frankreich, Deutschland, Rumänien und Georgien bestehen.
Fahrtkosten werden bis zu 275 Euro zurückerstattet. Eine Teilnahmegbühr fällt nicht an.

Weitere Infos

Anmeldung:

Bitte meldet euch bei workcamps.outgoing-@~@ijgd$~$;de

 

Deutschland – Peace of Mind

15.08. – 26.08.22
Alter 18-30
Ort: Monschau, NRW, 30km bis Aachen

Die Jugendbegegnung „Peace of Mind“ beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten rund um das Thema: „Self Care“. Es werden Workshops unter anderem in den Bereichen Selbstentwicklung, Meditation und Achtsamkeit angeboten, um einer der größten Herausforderungen der Gesellschaft und insbesondere junger Menschen zu entgegnen: das Fehlen von Instrumenten und Mechanismen zur Selbstfürsorge und -unterstützung, die es braucht, um unser eigenes Wohlbefinden zu steigern, uns zu stärken und uns zu ermöglichen, Burnout und emotionalen Breakouts vorzubeugen. Ihr werdet morgens zwei Einheiten mit jeweils 1,5 Std.-Workshops haben und am Nachmittag noch einmal zwei Einheiten. Dazwischen gibt es eine lange Mittagspause.

Monschau ist eine wunderschöne mittelalterliche Stadt mit alten Fachwerkhäusern, Kopfsteinpflaster und einer Burg. Es ist direkt an der belgischen Grenze und nur 30 Minuten von Aachen entfernt. Während der Jugendbegegnung werden euch verschiedene Ausflüge angeboten:

Die internationale Gruppe wird aus 26 jungen Menschen aus Deutschland, Serbien, Estland und Portugal bestehen. Fahrtkosten werden bis zu 180 Euro zurückerstattet. Eine Teilnahmegebühr fällt nicht an.

Weitere Infos

Anmeldung:

Hier geht es direkt zur Anmeldung 

Bei weiteren Fragen schreib an: workcamps.incoming-@~@ijgd$~$;de

Erfahrungsberichte

Kontakt

Icon Kontakt

Für alle Fragen rund um Jugendbegegnungen melde dich bei:

Susanne Arens & Wiebke Matthießen

0511 13 22 97 57
workcamps-@~@ijgd$~$;de

Förderung

Finde deinen Dienst!