Zum Inhalt springen

Bundesfreiwilligendienst für über 27-Jährige

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ein Angebot an Frauen und Männer aller Generationen, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren.

Mit Einführung des BFD ist die Altersgrenze weggefallen, so dass er nun auch als Wiedereinstieg nach familiärer Pause, beruflicher Umorientierung im sozialen Bereich oder Engagement nach dem Berufsleben genutzt werden kann.

Egal mit welcher Intention Sie diese Seite lesen: Wenn Sie nach einer sinnvollen Tätigkeit suchen, sind Sie hier richtig! Lassen Sie zukünftig Einsatzstellen von Ihrer Unterstützung profitieren!

 
“Ich wollte der Gesellschaft etwas zurückgeben.”
BFD-Freiwilliger, 50 Jahre