Leben und Arbeiten mitten im norddeutschen Wald

Zeitraum: 27.07.24-10.08.24
Alter: 16-26 Jahre
Gruppengröße: 20
Campcode: ijgd 14042
Ort: Süderlügum,
Schleswig-Holstein
Kategorien: Bauen
Natur & Umwelt
Jetzt anmelden
Projektbeschreibung:

Naturschutz und Waldpflege in toller Umgebung sowie Erholung am Nordseestrand!Beides kannst Du in diesem Camp an der nördlichsten Spitze Deutschlands, an der Grenze zu Dänemark, erleben. Du arbeitest zusammen mit Freiwilligen aus der ganzen Welt in den Wäldern und Naturschutzgebieten, die das Jugendwaldheim, in dem ihr wohnt, umgeben.Zu euren Aufgaben zählen u.a. die Herstellung von Wegebegrenzungen und die Beseitigung von Erosionsschäden, das Anbringen von Informationstafeln, das Schneiden und Entfernen von Grasbewuchs sowie unerwünschten Pflanzen in den wiederaufgeforsteten Windwurfflächen. Die Arbeiten können teilweise sehr anstrengend und monoton sein. (Hinweis: Die tatsächlich durchzuführenden Arbeiten können von den hier beschriebenen abweichen.)Während der Arbeit wirst du auch viel über den Schutz des Waldes und seltener Lebensräume, wie zum Beispiel Binnendünen, in Theorie und Praxis lernen. Auch wirst du erfahren wie Natur- und Landschaftsschutzgebiete schonend für den Tourismus erschlossen werden können, so dass die wunderschöne Natur besser und informativer von Menschen genutzt werden kann.Infos zum Jugendwaldheim Süderlügum findet Ihr hier: https://www.forst-sh.de/abenteuer/jugendwaldheim-suederluegum/?L=0

Unterkunft:

Ihr wohnt in 2-4-Bett-Zimmern in einem Jugendwaldheim. Eure Unterkunft liegt im Herzen des Waldes und ist von einem großen Außengelände umgeben. Euch stehen ausreichend Bäder, Freizeit- und Essensräume, eine große Küche, eine Grillhütte und ein großes Außengelände zur Verfügung.

Verpflegung:

Ihr kocht gemeinsam. Geld für den Einkauf wird euch zur Verfügung gestellt. Vegetarische oder vegane Verpflegung sind möglich. Unverträglichkeiten gibst du bitte bei der Anmeldung an.

Freizeit:

Das Jugendwaldheim Süderlügum liegt mitten im Wald und hat eine wunderschöne Umgebung. Auf dem Außengelände gibt es u.a. ein Beach-Volleyballfeld, ein Fussballfeld, eine Slackline, einen Ruheplatz unter freiem Himmel, eine Teichanlage mit Floß und Booten, eine Grillhütte und ein Lagerfeuerplatz. Im Jugendwaldheim gibt es einen großen Aufenthaltsraum mit Tischtennisplatte und Kicker.Außerdem stehen euch Fahrräder zur Verfügung, die ihr für Ausflüge in die Umgebung benutzen könnt. Am Wochenende lohnt sich ein Ausflug auf eine der nahegelegenen Nordseeinseln und deren wunderbaren Strände (z.B. Sylt, Föhr oder Amrum).

Treffpunkt: Bahnhof Süderlügum um ca. 15:16, 17:16 oder spätestens 19:16. (das sind die Zeiten wann die Züge ankommen)

Flughafen:
Wir möchten Dich einladen, so umweltschonend wie möglich zu reisen z.B. mit Bahn, Bus, Carsharing oder Fahrrad und damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Bahnhof:
Hamburg-Hauptbahnhof – Hamburg-Altona – Niebüll - Süderlügum (Schleswig-Holstein; direkt an der Grenze zu Dänemark; 40 km von Flensburg entfernt) Treffpunkt: Bahnhof Süderlügum um ca. 15:16, 17:16 oder spätestens 19:16.
Anforderungen:

Fitness für körperlich anstrengende Arbeiten; Fahrrad fahren können; wetterfest sein;

Kosten:
  • Teilnahmegebühr für volljährige Teilnehmende mit Wohnsitz in Deutschland: 100 Euro
  • Teilnahmegebühr für minderjährige Teilnehmende mit Wohnsitz in Deutschland: 190 Euro
  • Teilnahmegebühr für volljährige Teilnehmende aus dem Ausland ohne Partnerorganisation: 190 Euro
  • Teilnahmegebühr für minderjährige Teilnehmende aus dem Ausland ohne Partnerorganisation: 250 Euro