Die Welt ist bunt

Zeitraum: 21.06.24-14.07.24
Alter: 16-26 Jahre
Gruppengröße: 8
Campcode: ijgd 74101
Ort: Berlin-Köpenick,
Berlin
Kategorien: Bauen
Soziales
Inklusion
Jetzt anmelden
Projektbeschreibung:

Du arbeitest mit deinem Team in Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen der Sozialstiftung Köpenick. Höhepunkt des Workcamps und Einsatzes in der Sozialstiftung ist ein gemeinsames Sommerfest. Zentrale Aufgabe ist die Mitarbeit bei der Vorbereitung des Festes. Hier kannst du kreativ sein und deine Ideen und Interessen z.B. bei der Herstellung der Festdekoration einfließen lassen. Die tägliche Arbeitszeit beträgt ca. vier Stunden. Am Tag des Sommersfests findet euer Einsatz an einem Samstag statt.

Durch die Teilnahme an diesem Workcamp kannst Du Teil einer kreativen Reise werden und neue Einblicke in den Prozess der Vorbereitung und Organisation von Festivals sowie in die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen gewinnen.

Die Sozialstiftung Köpenick in den Häusern Mentzelstraße und Ahornallee in Spindlersfeld beherbergt 75 Menschen mit Behinderung. Am gleichen Standort befindet sich auch das Beschäftigungs- und Betreuungszentrum SpreeTakt - BFB Spindlersfeld mit 27 Plätzen für Menschen mit Behinderungen.

 

Unterkunft:

Ihr wohnt in den Bungalows der Landesmusikakademie am FEZ Berlin.Dort schlaft ihr in Mehrbettzimmern und könnte Teile des Außenbereichs nutzen.

Verpflegung:

Ihr kocht gemeinsam. Geld für den Einkauf wird euch zur Verfügung gestellt. Vegetarische oder vegane Verpflegung sind möglich. Unverträglichkeiten gibst du bitte bei der Anmeldung an.Montag bis Freitag könnt ihr am Einsatzort in der Sozialstiftung Köpenick Mittag essen. Vegetarische Verpflegung ist dort möglich. Die anderen Mahlzeiten kocht ihr gemeinsam.

Freizeit:

Berlin bietet viele tolle Möglichkeiten. Nach eurem Arbeitseinsatz könnt ihr die Berliner Innenstadt erkunden, Museen besuchen oder euch einfach an einem See entspannen. Um den vielschichtigen Interessen deines Teams nachgehen zu können, bekommst du für die Dauer des Camps ein Cityticket zur Verfügung gestellt, mit dem du die öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Stadtgebiet nutzen kannst. Das Workcamp soll eine Chance sein andere motivierte junge Menschen kennenzulernen und gemeinsam eine tolle Zeit zu haben. Daher ist es auch gewünscht, dass ihr gemeinsam eure Freizeit gestaltet.Wenn du Berlin alleine erkunden möchtest, plane doch gern ein paar Tage vor oder nach dem Workcamp dafür ein.Genauere Infos erhältst du nach Bestätigung deiner Anmeldung mit dem spezifischen Infosheet für dein Camp.

Flughafen:
Wir möchten Dich einladen, so umweltschonend wie möglich zu reisen z.B. mit Bahn, Bus oder Carsharing und damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Bahnhof:
S Wuhlheide, von Berlin-Hauptbahnhof sind es ca. 60min bis zur Unterkunft mit der Bahn und Fußweg.
Anforderungen:

Extragebühr: 50€ (Zuzahlung zu ÖPNV Ticket, wenn ihr ein Deutschlandticket oder ähnliches habt, entfällt diese Gebühr. Bitte gebt diese Information bei der Anmeldung an)

Kosten:
  • Teilnahmegebühr für volljährige Teilnehmende mit Wohnsitz in Deutschland: 100 Euro
  • Teilnahmegebühr für minderjährige Teilnehmende mit Wohnsitz in Deutschland: 190 Euro
  • Teilnahmegebühr für volljährige Teilnehmende aus dem Ausland ohne Partnerorganisation: 190 Euro
  • Teilnahmegebühr für minderjährige Teilnehmende aus dem Ausland ohne Partnerorganisation: 250 Euro
  • Extragebühr: 50 Euro